Schalomabend 23. November: Der Bauer und das liebe Vieh

Schalomabend in Wethen im „Schafstall“ des Laurentiushofs, Mittelstr. 4, am Montag, 23. November 2015, um 19.45 Uhr

Dagmar Feldmann, Antonius Tillmann und ihr Sohn Peter (20) aus Warburg-Bonenburg lesen ihren Beitrag aus dem Buch „Der Bauer und das liebe Vieh“ und kommen mit uns darüber in’s Gespräch.

Das Buch enthält insgesamt 19 autobiographische Beiträge, die von Bauern und Bäuerinnen aus ganz Deutschland geschrieben wurden.

Sie alle beleuchten das Verhältnis von Menschen aus der Landwirtschaft zu ihren Nutztieren. Dabei geht es um die Frage, was Menschen bewegt, die tagtäglich füttern, melken, misten, Tieren auf die Welt helfen, um sie irgendwann zum Schlachten zu bringen.

Das Buch kann vor Ort erworben werden. Der Erlös ist für das Projekt „Grüne Diözese Farafangana“ bestimmt: eine Aufforstungsaktion an der Ostküste von Madagaskar https://tafita.wordpress.com/projekt-grune-diozese/

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.