Schalomabend „Internationale Ökodörfer“

Schalomabend am Montag, 27.02.2017, Beginn 19.45 Uhr im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des Laurentiushofes, Mittelstr. 4 in Diemelstadt-Wethen

Referent ist Steffen Emrich, Trainer, Dozent und Moderator v.a. in der Entwicklungszusammenarbeit und als Gemeinschaftsberater.

Zu Beginn gibt es einen Imbiss. Der Eintritt ist frei. Eine Spende ist herzlich willkommen.

Die Ökodorf-Bewegung wächst. Weltweit gründen sich neue Gemeinschaften. BewohnerInnen bestehender Dörfer und Stadtteile entscheiden sich bewusst für eine nachhaltige Entwicklung für ein nachhaltiges Leben. Angesichts ökologischer und ökonomischer Krisen, Armut im Süden und urbaner Einsamkeit im Norden übernehmen Menschen gemeinsam Verantwortung für ihre Region, ihre Ressourcen und ihr soziales Umfeld. Dabei entdecken sie sich als Akteure und Mitgestalter der eigenen Realität.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.