Schalomabend am 27. März 2017

Das CRISPR/Cas-System – Was ist das und welche Vor- und Nachteile hat diese innovative gentechnische Methode?

Schalomabend am Montag, 27.03.2017, Beginn 19.45 Uhr im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des Laurentiushofes, Mittelstr. 4 in Diemelstadt-Wethen

Frau Dr. Heike Ziegler, Wissenschaftliche Koordinatorin des Schülerlabors Science Bridge der Universität Kassel wird über diese neue Methode informieren und seine Chancen, aber auch Risiken erläutern. Wir hoffen auf eine angeregte Diskussion.
Der Eintritt ist frei. Eine Spende ist herzlich willkommen.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.