Schalomabend am 22. Januar 2018: Konflikte in kommunalen Gesellschaften – Herausforderung und Chance für unser Zusammenleben

Einladung zum Schalomabend der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen,
am Montag, den 22.01.2018
Beginn: 19.45 Uhr mit einem Imbiss im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des
Laurentiushofes, Mittelstr. 4 in Diemelstadt-Wethen
Eintritt frei, Spenden willkommen.

Die innergesellschaftliche Auseinandersetzung um die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft für Flüchtlinge ist auch Anfang 2018 erneut Thema. Wir müssen uns auf Konflikte einstellen und immer wieder neu lernen, angesichts unterschiedlicher Lebensmodelle Teilhabe zu gestalten sowie Gerechtigkeit und sozialen Frieden im Blick zu behalten. Welche Rolle spielen Gewaltfreiheit und Friedenshandeln in diesem Zusammenhang? Hagen Berndt, Berater in Konflikten, stellt an Beispielen aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen vor, wie Konflikte auf lokaler Ebene zu einer Chance für die Entwicklung kommunalen Miteinanders genutzt werden können.  Es wird dargestellt, welche konstruktiven Möglichkeiten in einem aktiven Umgang mit Konflikten in den Arbeitsfeldern Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Migrant*innen bzw. Bürgerbeteiligung liegen.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.