Schalomabend am 25. November 2019: „Es ist ein Weinen in der Welt“

Ein Abend der Hospizbewegung Warburg e.V. zum Thema „Tod und Trauer“

Einladung zum Schalomabend der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen am Montag, 25. November 2019, Beginn 19.30 Uhr mit einem kleinen Imbiss im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des Laurentiushofes, Mittelstrasse 4, in Diemelstadt-Wethen.
Eintritt frei, Spenden willkommen.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Vorstellung der Hospizbewegung Warburg e.V., mit Informationen über den Verein und dessen Begleitung von sterbenden und trauernden Menschen. Referentinnen sind Ulrike Menn und Sabine Hauptmann. Im weiteren Verlauf werden literarische Texte zum Thema im Wechsel mit Gitarrenmusik vorgetragen. Textauswahl und Präsentation von Agnes Drude, Ingeborg Philipper, Sabine Hauptmann, an der Gitarre: Gregor Lisson.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.