„Vom doppelten Auf-Machen – unterwegs mit den drei Weisen aus dem Morgenland“

Die Ökumenische Gemeinschaft Wethen lädt ein zum Gottesdienst mit Mahlfeier am Sonntag, 7.1.2018 um 18 Uhr im Schafstall des Laurentiushofes, Mittelstr. 4 in Wethen

Die Weisen aus dem Morgenland sahen den Stern, machten sich auf den Weg und wurden verwandelt. Wir wollen ihren Weg mitgehen, den Stern sehen und uns verwandeln lassen.

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für „Vom doppelten Auf-Machen – unterwegs mit den drei Weisen aus dem Morgenland“

Schalomabend 27. November 2017: Noch besser leben ohne Plastik

Neue Tipps und Tricks der Bestsellerautorin Nadine Schubert

Einladung zum Schalomabend der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen, in Kooperation mit der Ökumenischen Initiative Eine Welt / Erd-Charta Koordination in Diemelstadt-Wethen.
am Montag, den 27.11.2017
Beginn: 19.45 Uhr mit einem Imbiss im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des
Laurentiushofes, Mittelstr. 4 in Diemelstadt-Wethen
Eintritt frei, Spenden willkommen.

„Noch besser leben ohne Plastik“ zeigt, was wir gegen die große wie (mikro-)kleine Plastikflut tun können – zu Hause, beim Einkaufen, in der Schule oder am Arbeitsplatz – und präsentiert darüber hinaus viele neue Ideen für ein schöneres und gesünderes Leben, vom Plastikfasten über Beauty-Rezepte bis hin zu plastikfreiem Schenken. Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Nadine Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben: „Es wird nicht von heute auf morgen gehen. Aber ist der Anfang erst gemacht, geht bald vieles von allein. Packen Sie`s an!“
In Ihren unterhaltsamen Vortrag gibt Nadine Schubert viele Praxistipps und macht Lust darauf, Plastik aus dem Alltag zu verbannen. Wichtig ist ihr dabei auf den erhobenen Zeigefinger zu verzichten. „Es soll Spaß machen und muss einfach sein“, so die Autorin. Und wer die Tipps einmal gehört hat, will schnell damit loslegen.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Schalomabend 27. November 2017: Noch besser leben ohne Plastik

Checkpoint-Beobachtung, Präsenz bei Schikane und Hauszerstörung

Aktuelle Erfahrungen eines ökumenischen Begleiters in Palästina und Israel

Schalomabend am Montag, 23.10.2017, Beginn 19.45 Uhr mit einem Imbiss im „Schafstall“ des Laurentiushofes, Mittelstr. 4 in Diemelstadt-Wethen.

Referent des Abends ist Dr. Reinhard Voß (Diemelstadt-Wethen), der im Sommer dieses Jahres für drei Monate in Palästina und Israel tätig war, um dort die Menschenrechtssituation unter der israelischen Besatzung in Jerusalem, Bethlehem und Umgebung zu beobachten. Er wird in Wort und Bild von seinen Eindrücken und Erfahrungen berichten. Der Eintritt ist frei. Spenden sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Checkpoint-Beobachtung, Präsenz bei Schikane und Hauszerstörung