Schalom-Salon am 22.11.2021: Pakistan, Afghanistan, Indien

Einladung zum digitalen Schalom-Salon (ZOOM-Konferenz)

Datum: Montag, 22.11.2021
Beginn: 19.00 Uhr, Ende: ca. 21.30 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Eine Region, drei Länder: Pakistan, Afghanistan, Indien, in Geschichte und Gegenwart vielfach miteinander verflochten durch Einflussnahmen und Konflikte, eine brisante geopolitische Konfliktregion.

Der digitale Schalom-Salon bietet dazu fundierte Informationen eines ausgewiesenen Experten.

Dr. Yahya Hassan Bajwa

Der Bildungsabend mit Dr. Yahya Hassan Bajwa startet mit der Darstellung der Geschichte Indiens vor und nach der Teilung im Jahr 1947. Anschließend wird die Situation Pakistans nach der Teilung beleuchtet. Schließlich vermittelt Bajwa, Schweizer mit pakistanischer Herkunft, Hintergrundwissen und aktuelle Informationen zum Afghanistan-Konflikt. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Islamisierung Pakistans und dessen Bedeutung und Einfluss bis zum heutigen Tag.

Dr. Yahya Hassan Bajwa ist Mitglied der Human Rights Commission of Pakistan. In Baden (Schweiz) führt er das Büro für Forschung und Kommunikation TransCommunication und ist spezialisiert auf den interkulturellen und interreligiösen Dialog – Spezialgebiet Islam. Als vielfach ausgezeichneter Buchautor und als ehemaliges Mitglied der World Conference on Religion and Peace und der Peace Education Standing Commission, setzt/e er sich immer da ein, wo Kommunikation zur Überwindung von Konflikten gefragt ist. Er ist spezialisiert auf Menschenrechtsverletzungen und die Flüchtlingsproblematik in islamischen Ländern und er ist ein ausgewiesener Kenner und Friedensvermittler im Israel-Palästina- und im Indien-Pakistan Konflikt. Außerdem war er für DIE GRÜNEN Abgeordneter in Kommunalparlamenten.
Die Veranstaltung findet digital als Zoom-Konferenz statt. Eine Anmeldung unter Angabe von Namen und Postadresse ist erforderlich, bitte bis zum 10.11.2021 bei Bernhard Eder: b.eder (at) new-wen.net