Herzlich willkommen

  • Wir laden Sie ein, hier mehr über uns zu erfahren, und
  • wir freuen uns, wenn Sie zu unseren Veranstaltungen kommen. Die Termine finden Sie direkt unter diesem Beitrag 🙂

Eine besondere Gelegenheit zum Kennenlernen ist ein Begegnungswochenende am 15. bis 17. November 2019. Ob jung ob alt, ob uns bekannt oder ganz neu(gierig) – wir freuen uns auf Austausch, Gespräche, Dorfrundgänge und geselliges Beisammensein! Programm Begegnungswochenende.Stand.31.10.2019 

Ein ganzes Wochenende ist zu lang? Sie wohnen in der Nähe!? Sie möchten nur einmal reinschnuppern? Das geht auch, denn den Samstag, den 16.11.2019, haben wir separat als einen Tag der Begegnung geplant:

Gemeinschaft Konkret“

Die Ökumenische Gemeinschaft Wethen vereint Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen, und spirituell Suchende. Sie alle verbindet unter anderem das Bemühen um einen umweltverträglichen Lebensstil. Zu einem Tag der Begegnung lädt die Gemeinschaft am Samstag, den 16.11., von 10 bis 17.30 Uhr in den „Schafstall“ (Mittelstr.4) nach Diemelstadt-Wethen ein. Am Vormittag möchten wir uns mit Gästen austauschen über Fragen von Nachhaltigkeit im Alltag; der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken und bietet Raum für Singen, Tanzen und persönliche Begegnung. Wegen der Essensplanung bitten wir um verbindliche Anmeldung für Mittagessen und/oder Kaffeetafel bis zum 13.11.2019 an: kontakt@oeg-wethen.de oder 05694-9912555 (AB J.Boysen)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Herzlich willkommen

Schalom-Abend am 28.10.2019: Kleinbauern in Madagaskar

Einladung zum Schalomabend der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen am Montag, 28. Oktober 2019, Beginn 19.30 Uhr mit einem kleinen Imbiss im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des Laurentiushofes, Mittelstrasse 4, in Diemelstadt-Wethen.
Eintritt frei, Spenden willkommen

Dagmar Feldmann aus Warburg-Bonenburg hat seit vielen Jahren Kontakt zu Kleinbauern in Madagaskar. 2010 war ihre Familie Gastgeberin für Tafitasoa Bertrand Ogilvie. Der junge Madagasse kam ein Jahr lang als „Missionar auf Zeit“ auf den Jugendbauernhof Hardehausen. Seit seiner Rückkehr nach Madagaskar im August 2011 arbeitet er dort im Bereich Umweltschutz, Landwirtschaft und Ernährungssicherheit. 2016 hat „Tafita“, so sein Kurzname, ein Projekt im Raum Farafangana an der Ostküste gegründet. Inzwischen sind dort 120 Bauernfamilien in sechs Gruppen organisiert. Dagmar Feldmann hat das Projekt wiederholt besucht. Sie wird davon berichten, wie Menschen dort ihr Leben in die Hand nehmen und dabei auch ihr Land durch Maßnahmen gegen Bodenerosion schützen. Und davon, wie junge Menschen aus Madagaskar und Deutschland als Freiwillige im Austausch sind. Nähere Informationen zum Projekt und zum Verein „Santatra – Partnerschaft mit den Menschen in Madagaskar e.V.“ auch unter www.santatra.de

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Schalom-Abend am 28.10.2019: Kleinbauern in Madagaskar

Kleidertausch am 30. Oktober

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Kleidertausch am 30. Oktober

Schalomabend am 23.9.2019: Rechten Äußerungen entgegnen

Einladung zum Schalomabend der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen am Montag, den 23. September 2019; Beginn: 19.30 Uhr mit einem Imbiss im „Schafstall“ (Versammlungsraum) des Laurentiushofes, Mittelstrasse 4, in Diemelstadt Wethen
Kein Eintritt, Spenden willkommen

Im Bus macht der Fahrer eine unangemessene Bemerkung über den schwarzen Fahrgast, die Wirtin behauptet in einem Gespräch, sie sei keine Rassistin, aber…
Wie können wir als Beobachtende oder Gesprächsteilnehmende rechten Äußerungen
entgegentreten? Dieser Frage wollen wir während des Abends gemeinsam nachgehen. Anhand von (eigenen) Fallbeispielen werden wir interaktiv verschiedene Handlungsmöglichkeiten ausprobieren, um zu erfahren, welche Reaktionen unser Gegenüber zum Nach- und vielleicht sogar Umdenken anregen. Gleichzeitig werden wir einen Blick auf uns selbst werfen und schauen, was uns manchmal daran hindert, Zivilcourage zu zeigen – und was uns dabei unterstützt, für eine diskriminierungsfreiere Gesellschaft einzutreten.

Referentinnen sind Nora Sophie Dollichon, Dipl. Päd., Soziologin, Trainerin für Anti-Bias und Gewaltfreie Kommunikation sowie Violetta Bat, Social Justice und Diversity Trainerin und Koordinatorin des Netzwerks für Toleranz Waldeck-Frankenberg und Liebhaberin von hitzigen Diskussionen.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Schalomabend am 23.9.2019: Rechten Äußerungen entgegnen